EFB6_DAS_LOGO_128
Assistent_162_47

18.12.7

Der Elektronische FachBeratungsAssistent.

Hauptsächliche Änderungen, Erweiterungen, Korrekturen in 2013

13.12.2013
- NEU: EINZELAKTE; Eine Vielzahl weiterer Datenfelder (auch blaue KJHG-Felder) sowie zugehörige Tabellen können umbenannt werden.
- NEU: EINZELAKTE; Die Datenblocks ZUSATZANGABEN (Reiter Beratung 1) und WEITERE ANGABEN (Reiter Beratung 2) können die Plätze tauschen.
- ERWEITERT: EINZELAKTE; Bei Aktenkopie werden auch “Alter geschätzt” und “verstorben” für die weiteren Personen beachtet.
- NEU: EINZELAKTE; Die Befundanforderung kann mit Brieffenster für Empfängeradresse gedruckt werden.
- NEU: EINZELAKTE; Für die Befundanforderung steht eine Standardvorlage zur eigenen Bearbeitung bereit.
- NEU: SCHNELL-INFORMATION; Ermittelt die Beratungsleistungen auch beraterbezogen (aufwandsseitig).
- NEU: SPEZIELLE AUSWERTUNGEN; Anzahl Fälle nach LB können nach KTX-Gruppe ausgewertet werden.

09.10.2013
- NEU: INFORMATIONEN/TERMINE/TERMINE IM ZEITRAUM; Der Terminabzug kann als ICS-Kalender exportiert werden.
- KORREKTUR: STATISTIK für Zahlenwerte; Feld 6 und 7 waren vertauscht
- GEÄNDERT: WIEDERVORLAGE; Popupfenster zeigt nun Vorgangsdatum anstelle Anlagedatum

31.07.2013
- NEU: EINZELAKTE; Die Abschnittsüberschriften für folgende Dokumente sind nun als systemweite Vorgaben festlegbar:
 Erstgesprächsprotokoll, Stundenprotokoll, Hilfeplanprotokoll, Abschlußbericht
- NEU: EINZELAKTE; Ausgewählte Datenbereiche sind nun als Block komplett ausblendbar und kommentierbar (siehe Kontextdaten / WeitereEinstellungen / Akten-Reiter...).
- NEU: EINZELAKTE; Kenner für Lösch- / Anonymisierungssperre können in den Reiter BASISDATEN verschoben werden.
- GEÄNDERT: MINIHILFE; Komplettüberarbeitung und Vervollständigung
- NEU: MINIHILFE; Handbuchdruck (auch kapitelweise und mit Inhaltsverzeichnis)

28.06.2013
- NEU: WEITERE EINSTELLUNGEN; Jahreskalender wurde wieder als Standardkalender eingestellt
- NEU: SCHNELL-INFORMATION; Ermittelt nun sofort Durchschnittswerte für Kontakte, Stunden und Kosten
- NEU: TERMINAUTOMAT; Datum und Uhrzeit der vorbereiteten Termine können einzeln angepaßt werden
- NEU: EINZELAKTE; Edit- und Hinweis-Funktion nun auch für alle Checkbox-Felder
- NEU: EINZELAKTE; Alter geschätzt für Familie, Sonstige und Bezugspersonen
- NEU: AUSWERTEN AKTEN; Ermittlung von Durchschnittswerten über Trefferliste und Zeitraum hinweg
- NEU: AUSWERTEN AKTEN; Fehlersuchoption “Kinderschutzakten ohne Lösch-/Anonymisierungsschutz”

12.06.2013
- NEU: EINZELAKTE; Rechtsklick funktioniert bei Multikriterien.
- NEU: EINZELAKTE; Terminerfassung zeigt Bis-Zeit zur Kontrolle an.
- NEU: KONTEXTDATEN ; Datenfeld bearbeiten incl. zugehöriger Kontexttabelle.
- NEU: PROJEKTE MANAGEN; Termine in anderes Projekt kopieren.
- NEU: SYSTEMBEREICH; Datenbank sichern
- NEU: PROGRAMMSTART; Gesicherte Datenbank aktivieren

08.04.2013
- NEU: PROJEKTE; Druck Leistungsbogen incl. Personenangaben möglich.
- GEÄNDERT: SICHERHEIT; Buchstaben-Zahlenmix kann für Nutzerpaßwort erzwungen werden.
- NEU: STATISTIK; Wartezeit 5 (2. bis 3. Termin) in Wochen [Spezielle Auswertungen]

22.02.2013
- GEÄNDERT: EINZELAKTE; ”Übernahme von einem anderen Jugendamt” kann wieder angeklickt werden, der JuHi-Statistikexport korrigiert automatisch auf NEIN, ohne die Datenfelder zu ändern.
- NEU: EINZELAKTE; Externe Dateilinks können per Drag&Drop aus dem Dateiexplorer in die Akte gezogen werden.
- GEÄNDERT: EINZELAKTE; Doppelklick auf Einzeleintrag in DOKUMENTE, AKTENVERMERKE und EXTERNE LINKS führt die Anzeige- bzw. Vorschaufunktion aus und funktioniert auch bei abgeschlossenen Akten.
- NEU: EINZELAKTE; Beim Positionieren der Maus über einem Termineintrag wird der Wochentag angezeigt.
- NEU: PROGRAMMSTART; Bei Programmstart kann optional eine Liste mit allen OFFENEN WIEDERVORLAGEN ÜBER TERMIN angezeigt werden, einzustellen ist die in KONTEXTDATEN / WEITERE EINSTELLUNGEN.
- NEU: ALLE UHRZEIT-EINGABE; Eine Punkteingabe “.” wird automatisch in den Stunden-Minuten-Trenner “:” umgewandelt.
- GEÄNDERT: TERMINAUTOMAT; Bei markiertem Vorlagetermin wird auch der Wochentag vorgetragen.
- NEU: TERMINAUTOMAT; .Funktion Markierung der Termine AN/AUS.
- NEU: KONTEXTDATEN BEARBEITEN; Verwendungssperre kann nun en bloc bearbeitet werden (alle markierten Items).
- GEÄNDERT: AUTOSTOP; Countdown bis zum Beenden des Programmes wurde auf 5 Minuten erhöht.
- GEÄNDERT: JUHI-STATISTIK; Nach erfolgtem Prüflauf kann das Prüfprotokoll wiederholt, auch in unterschiedlichen Layouts, abgerufen werden. Bisher war dies nur unmittelbar nach Ende des Prüflaufes einmalig möglich.

02.02.2013
- NEU: Bei Von-Bis-Datumsangaben kann durch Klick auf den braunen Trennstrich eine Ausfüllhilfe aufgerufen werden
- NEU: AKTENABSCHLUß; Das Einblenden der INDIVIDUELLEN PFLICHTFELDPRÜFUNG kann erzwungen werden.
- NEU: AKTENABSCHLUß; Das Einblenden der JUHI-PFLICHTFELDPRÜFUNG kann unterdrückt werden.
- GEÄNDERT: EINZELAKTE; Richterliche Entscheidungen 1 und 3 können wieder angeklickt werden, der JuHi-Statistikexport korrigiert automatisch auf NEIN, ohne die Datenfelder zu ändern.
- NEU: SPEZIELLE AUSWERTUNGEN; Wartezeit 2 und 3 in TAGEN

10.01.2013
- NEU: JUHI-STATISTIK; Aus den fehlerhaften Akten des Prüflaufes kann eine Trefferliste gebildet werden.
- NEU: PFLICHTFELDPRÜFUNG; Aus den fehlerhaften Akten des Prüflaufes kann eine Trefferliste gebildet werden.
- NEU: FEHLERSUCHE; Aus den fehlerhaften Akten des Prüflaufes kann eine Trefferliste gebildet werden.
- NEU: JUHI-STATISTIK; Akten können nun direkt aus dem Prüflauffenster heraus bearbeitet/korrigiert werden.
- NEU: JUHI-STATISTIK; Trennung der Berechtigung “Statistiklauf durchführen” und “Ergebnis speichern”. Die Berater können somit ihre eigenen Akten im Batchlauf prüfen und korrigieren.
- NEU: SYSTEMBEREICH; Löschprotokoll (alle Aktenlöschungen werden protokolliert).
- NEU: ANMELDUNG; Auf Mehrfachanmeldungen wird wieder hingewiesen (betrifft auch “hängengebliebene” Anmeldungen).
- ERWEITERT: NEUANLAGE AKTE; Kommentarfeld der Akte kann mit gefüllt werden (für Anmeldebogen 2 benötigt),
Eingabe des 1.Termins als NICHT LEISTUNGSRELEVANT möglich.
- ERWEITERT: IMPORT EINRICHTUNGSADRESSEN; Einrichtungstyp kann mit übergeben werden.
- GEÄNDERT: AUTOSTOP; Wird der Autostop ausgelöst (60 Minuten Inaktivität), erscheint zunächst ein -Countdown-Fenster (60-Sekunden) während dessen der Autostop verhindert werden kann.
- NEU: PAßWORTGÜLTIGKEIT; Die Gültigkeit des Anmeldepaßwortes kann zeiltlich begrenzt werden.
- NEU: PAßWORTLÄNGE; Sie können eine Mindestlänge für die Paßworteingabe festlegen.
- NEU: SEITENVERHÄLTNIS STARTBILDSET; wahlweise 4:3, 3:2 oder 1:1.
- NEU: ANGEPAßTE TITEL FÜR STANDARDFORMULARE; Für Kurzakte, Anmeldebogen 1/2 sowie alle drei Leistungsbögen (Klient, Gruppe, Projekte) können die Drucktitel angepaßt werden.